Aktuelles - Grundschule Grube

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles

Grube den 19.08.2021

Liebe Eltern,
heute melde ich mich mit 4 Neuigkeiten bei Ihnen:
 
  1. Mund-Nasen-Schutz und Quarantäne
  2. Bescheinigung über einen negativen Selbsttest in der Schule
  3. Leuchtturm-Schüler-Auszeichnung
  4. Bildungs-Gutscheine

  1. Die neuste Verordnung sagt aus, dass auch weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz in den Innenräumen der Schule getragen werden muss und sich alle Kinder 2x in der Woche selbsttesten, in der Schule, zu Hause oder an einer anderen, offiziellen Stelle testen lassen.

    Draußen sind dagegen keine Masken nötig. J

    Wir frühstücken weiterhin nach Möglichkeit draußen. Sollte das nicht möglich sein, verteilen wir die Klasse auf 2 Räume, so dass die Kinder mit Abstand sitzen zum Frühstück.

    Neu
    ist aber, dass im Falle einer infizierten Person nicht mehr zwingend Quarantäne für die gesamte Klasse angeordnet wird (weil alle eine Maske tragen). Das Gesundheitsamt entscheidet nach einer Bewertung vor Ort und schickt nur noch die engsten Kontaktpersonen in Quarantäne. An unserer Schule gibt es aber keinen Fall und das ist gut so!

  1. Ab Montag, 23.8.2021 besteht in SH im Sinne der 3G-Regel nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen Zutritt in Innenbereichen, u.a. Sport, Gastronomie.

    Schülerinnen und Schüler, die regulär zweimal wöchentlich in der Schule getestet werden, sind davon ausgenommen.

    Brauchen Sie im Nachmittagsbereich für den Sportverein, Frisör o.ä. aber trotzdem eine Bescheinigung:

    Auf Antrag der Eltern stellen wir Bescheinigungen über das Vorliegen eines negativen SARS-CoV-2 Antigen-Selbsttests aus, wenn sich Ihr Kind in der Schule selbst getestet hat. Bitte füllen Sie dazu die Bescheinigung (s. Anhang) aus, so dass in der Schule nur noch das Datum, die Unterschrift und der Schulstempel eingetragen werden muss. Sie erhalten die Blanko-Bescheinigung auch in der Schule. Bitte melden Sie sich ggf. bei der Klassenlehrkraft.

  1. Ab sofort wollen wir an unserer Schule „Leuchtturm-Schüler“ auszeichnen (s. Anhang). Diese Kinder weisen durch ihre Vorbildfunktion der   Schulgemeinschaft den Weg für ein positives, soziales Miteinander. Kriterien sind Respekt, Teamgeist, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Anteilnahme und Ehrlichkeit. Die Auszeichnung findet jeweils am letzten Schultag vor den Ferien im Rahmen einer Schulversammlung (auf dem Schulhof oder in der Turnhalle) statt. Gerne können die Schul-T-Shirts und -Sweat-Shirts auf dieser Veranstaltung getragen werden. Aus jeder Klasse können je 2 Schülerinnen und Schüler mit dem Leuchtturmpreis ausgezeichnet werden.

  1. Das Land SH stellt Bildungsgutscheine zur Verfügung. Kinder, bei denen sich im letzten Schuljahr Lernrückstände entwickelt haben, können von der Schule einen Gutschein erhalten, um kostenlosen Nachhilfeunterricht bei einem kommerziellen Anbieter (z.B. „Studienkreis“ in Oldenburg oder Neustadt) zu erhalten. Die Klassenlehrkräfte setzen sich mit Ihnen ggf. in Verbindung.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann melden Sie sich gerne! J

Mit freundlichen Grüßen

Antje Sagawe
- Schulleiterin -

Anlagen:



Grube, den 29.07.2021
 
Liebe Eltern,
 
ich hoffe, Ihre Kinder und Sie konnten den Sommer genießen und starten nun gesund, erholt, fröhlich und neugierig in das neue Schuljahr.
Neu im Team begrüßen wir als Vertretungskraft Frau G..
 
In diesem Schuljahr ändert sich erst einmal nicht sehr viel. Weiterhin gilt die AHA-L Regel:
 
  • Abstand halten
  • häufiges Händewaschen
  • (Alltags-) Maske tragen (in den Innenräumen, im Außenbereich muss keine Maske getragen werden J)
  • Lüften der Klassenräume
 
Wir nutzen weiterhin für die fünf Klassen fünf Eingänge (s.u.) und fünf Pausenbereiche.
Außerdem werden sich die Kinder 2x pro Woche in der Schule selbsttesten oder eine qualifizierte Selbstauskunft oder ein Testergebnis mitbringen.
 
Sind Sie Reiserückkehrer? Dann bitte ich Sie zum Schutze der Schulgemeinschaft: Lassen Sie Ihr Kind außerhalb der Schule in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag testen bzw. lassen Sie Symptome ärztlich abklären.
 
NEU (laut Verordnung) ist, dass Zugang in die Schule nur Getestete, Geimpfte oder Genesene haben. Dies ist wichtig für Elternabende, Elterngespräche oder die Einschulung!
 
Auch für Eltern und Angehörige gilt die Testpflicht. Ein Testergebnis darf höchstens drei Tage alt sein. Geimpfte und Genesene brauchen kein negatives Testergebnis, um das Schulgelände betreten zu dürfen. Sie legen allerdings eine Impf- oder Genesungsbescheinigung vor.
 
Für die Einschulung bedeutet es, dass die Kinder und ihre 2 Begleitpersonen getestet, geimpft oder genesen sein müssen und dafür einen Beleg mitbringen. Dies wird vor dem Betreten des Schulgeländes eingesehen und ist die Eintrittskarte für die Einschulung. (Für die einzuschulenden Kinder stehen Tests zur Verfügung, bitte melden Sie sich bei Bedarf am Montag.)
 
Wir hoffen, dass zur Einschulung gutes Wetter ist, denn dann können wir ohne Maske auf dem Schulhof feiern, in kleiner netten Runde wie im vergangenen Jahr. Bei Regen müssten wir in die Halle ausweichen und Masken tragen. Also die Daumen drücken! J
 
Zum Schutze aller achten wir auch in diesem Schuljahr besonders auf die Gesundheit. Auch bei leichten Erkältungssymptomen wie Halsschmerzen, Halskratzen, trockenem Husten, Gliederschmerzen müssen die Kinder, aber auch die Erwachsenen, die in der Schule arbeiten, zu Hause bleiben und 48 Stunden beobachtet werden. Sind sie dann beschwerdefrei oder sind keine weiteren Symptome wie Fieber hinzugekommen, dürfen sie die Schule wieder besuchen.
 
So stellen sich die Klassen auf dem Schulhof bei den Eingängen auf:
 
Klasse 1 (Ap):            vor der Küche
Klasse 2 (Drg):           vor der kleinen Halle
Klasse 3 (Ha/Gar):     beim Kleiderständer/Heinzi
Klasse 4a (Ha):          vor der Insel/Lehrerparkplatz
Klasse 4b (Sf/Tr):       vor der Feuertreppe
 
Den Stundenplan erhalten Ihre Kinder am ersten Schultag. Die Förder- und Forder- Angebote beginnen in der zweiten Schulwoche. Genauere Informationen bekommen Sie über die Klassenlehrer.

Der Sportunterricht wird - so oft das Wetter es zulässt - draußen stattfinden. Bitte geben Sie Ihrem Kind entsprechend warme Sportkleidung mit.
Wir werden Elternabende anbieten können. Auch hier erhalten Sie zeitnah nähere Informationen von der Klassenlehrkraft.
 
Ich bin gespannt, wie sich das Schuljahr entwickelt und welche schulischen Veranstaltungen möglich sein werden. Wir werden Sie entsprechend informieren.
 
3 bewegliche Ferientage und 2 Schulentwicklungstage wurden bereits in der Schulkonferenz festgelegt: 31.1., 1.+2.2. und 3.+4.2.2022.
 
Weitere Informationen erhalten Sie  wie immer auch auf unserer Homepage unter www.gsgrube.de. Ein Besuch lohnt sich!
 
Um die Arbeit im Büro zu erleichtern, bitten wir Sie, veränderte Lebensverhältnisse wie z.B. Umzug, neue Handynummer, Sorgeberechtigung u.ä. umgehend bekanntzugeben. Nur so können wir gewährleisten, dass wir Sie im Notfall zügig erreichen können. Bitte legen Sie uns dazu ein behördliches Schriftstück vor.
 
Haben Sie sonst noch Fragen oder Anregungen? Kommen Sie gerne auf uns zu! J      
 
Das Team der Gruber Schule freut sich auf Ihre Kinder!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Antje Sagawe  
Schulleiterin
Zurück zum Seiteninhalt